VEGRACK | Magazin

23.06.2015, 12:48

VEGRACK

Das Verlangen der Verbraucher nach Transparenz und Informationen über Herkunft, Qualität, und Nachhaltigkeit in der Produktionskette ihrer Lebensmittel wird immer größer. Gleichzeitig sinkt das Vertrauen in die kommerzielle Nahrungsmittelindustrie. Viele Menschen würden ihr Gemüse gerne selbst anbauen, doch fehlt es den meisten dafür an Platz, Know-how oder einfach an der Zeit. Zudem macht der dezentrale Anbau herkömmlicher Gemüse und der damit verbundene Transport- und Verpackungsaufwand das eigentlich natürliche Gut zum umweltbelastenden Produkt. Dank professionelle Gartenbautechniken und vertikalem Anbau ermöglicht das VEGRACK Kräuter, Obst und Gemüse in der eigenen Wohnung anzubauen. Der hydroponische BIO-Dünger und die sparsame LED-Planzenbeleuchtung sorgen für eine ertragreiche Ernte über das ganze Jahr. Durch Form und Gestalt integriert sich das VEGRACK als grüne Bereicherung in das Wohnumfeld und ist durch Modularität und Erweiterbarkeit auch für die Gastronomie geeignet.

Company: VAKANT DESIGN
Designer: VAKANT DESIGN / Lorenz Schott, Michael Leßmöllmann Photo: Fotos: Nils Emde
Website: www.vakant-design.com

Die Einreichung für Konzepte
ist noch bis zum 31.7. möglich.

Jetzt anmelden

Partner