Green Concept Award

Grüne Konzepte 2018/19

Grave-to-Cradle Deutschland

Granatapfelrinden und Co. für die Gestaltung von Textilien

Das Grave-to-Cradle-Konzept verringert die Zirkularitätslücken in der Lebensmittel- und Modebranche, indem Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie in Kreisstrategien für die Bekleidungsproduktion eingebunden werden. Das Sustainable-Nebenprodukt-Färbeprinzip ist ein Nachhaltigkeitsstandard für die Einbeziehung verschiedener Lebensmittelnebenprodukte in die natürliche Textilfärbung. Mit Hilfe des Prinzips lokaler Saftverarbeitung wurden Kurkumaschalen erfolgreich zu Farbstoffen und Granatapfelrinden zu Beizen verarbeitet. Durch Dyeluxe, einen Start-up-Vorschlag, wurde eine nachhaltige Luxuskollektion für Damenbekleidung geschaffen.
Firma/Institution: Dyedeluxe
Vorheriges Konzept Alle Konzepte Nächstes Konzept