Portrait

Green Product Award 2021

Green Product Award

Überblick

Design, Nachhaltigkeit & Kooperation!

Seit 2013 zeichnet der Green Product Award nachhaltige, innovative Produkte & Services aus, die bereits am Markt sind und bietet den Teilnehmern eine Plattform zur Vernetzung.

Er richtet sich an Start-Ups und etablierte Firmen, die ihre erreichten Leistungen mit Stolz einer breiten Öffentlichkeit zeigen möchten. Das sind ca. 4 Millionen Kontakte online und über 100.000 auf Messen. Extra für Konzepte gibt es den Green Concept Award.

Unter dem Leitthema “Future Village” geht es um neues Wohnen und einen nachhaltigen Lifestyle in den 10 Hauptkategorien.

Einreichungen für den Green Product Award sind das ganze Jahr möglich. Je früher Sie einreichen, desto mehr Vorteile gibt es.

 


Green Product Award

Kategorien

Der Award wird in verschiedenen Kategorien vergeben. Um die unterschiedlichen Möglichkeiten von Start-Ups und etablierten Unternehmen zu berücksichtigen, werden diese auch gesondert bewertet. Schauen Sie sich an, was die Kategorien beinhalten:

Green Product Award

Vorteile

Teilnehmer*innen genießen bereits ab der ersten der 3 Award Phasen (Pre-Selection, Nominierung und Gewinner) Vorteile. Eine frühe Teilnahme wird mit zusätzlichen Vorteilen & reduzierten Gebühren belohnt. Zur Leistungs- und Gebühren-Übersicht.

Allgemeine Vorteile

1. Erhalten Sie eines der Green Product Award-Siegel (Pre-Selection, Nominee oder Gewinner).
2. Reichweite: Ca. 4 Millionen Kontakte über unsere Website und Social-Media-Kanäle.
3. Integration in die Hauptgalerie der Green Product Award-Website (1 Jahr) und die Datenbank (permanent).

Vorteile für Nominierte & Gewinner

1. Teilnahme an der öffentlichen Online-Abstimmung für den Green Product Audience Award.
2. Produkt Portrait im jährlichen Green Trend Book und in der neuen E-Book-Publikation.
3. Punkt-basiertes Feedback der internationalen Jury zu Design, Innovation und Nachhaltigkeit.
4. Integration in den Expertenpool für Vorträge, Workshops und Spin-off-Projekte.
5. Ausstellungsmöglichkeiten in Europa und Einladung zu unserer Preisverleihung im März in München.
6. Produkt Portrait auf Partnerwebsites, z.B. auf md INTERIOR DESIGN ARCHITECTURE.
7. Verschiedene Upgrade-Optionen sind verfügbar.

Green Product Award

Zeitplan 2020/2021

1.06. - 31.08.2020 23:59 Early Bird Einreichungsphase
1.09. - 31.10.2020 23:59 Regular Bird Einreichungsphase
1.11. - 30.11.2020 23:59 Late Bird Einreichung
19.12.2020 Veröffentlichung der Nominierten
19.12. - 31.1.2021 Öffentliche Abstimmung für den internationalen Green Product Audience Award 2021
10.3.2021 Preisverleihung für Jury- und Publikums-Gewinner
10.3. - 14.03.2021 Ausstellung in München


Was kostet die Teilnahme?

Teilnahme & Gebühren

Für die Teilnahme werden Gebühren fällig, um eine Durchführung des Awards auf einem qualitativ hochwertigen Level sicherzustellen. Gebühren fallen bei der Einreichung und bei der Aufnahme in die Selection an. Für Start-ups sind diese reduziert, um ihnen die Teilnahme zu erleichtern. Studierende können sich kostenfrei beim Green Concept Award bewerben.
Zur detaillierten Leistungs- und Gebühren-Übersicht.

1. Einreichungs-Gebühr
für Unternehmen

200 –-

1. Einreichungs-Gebühr
für Start-Ups

40 ––


Alle Gebühren sind pro Einreichung zu entrichten und ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen (Nettopreise).
Die jeweiligen Gebühren sind zum Zeitpunkt der Einreichung fällig. Für die Registrierung im System fallen keine Gebühren an.

Unternehmen: etablierte Unternehmen, Designer, Designstudios, Hersteller, Forschungseinrichtungen, Institute und Vereine.
Start-Ups: Designer, Kreateure, Teams, Kleinunternehmen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt oder deren Tätigkeit die Akteure "noch nicht ernährt". Zur Klärung schicken Sie unbedingt eine Anfrage per Mail vor der Einreichung.

Dürfen wir vorstellen?

Die Jury

Eine Schirmherrin und ein Schirmherr begleiten und unterstützen den Award. Eine internationale Jury erfahrener Expert*innen wird die Einreichungen mit ihrem Know-how begutachten und so die Gewinner ermitteln.


Transparent aber nicht limitiert

Die Kriterien

Die Bewertung der Einreichungen und Ermittlung der Gewinner erfolgt anhand von übergreifenden und fachspezifischen Kriterien für die Punkte vergeben werden.

Damit es Ihnen leichter fällt, die Besonderheiten Ihrer Einreichung herausstellen, können Sie sich an den Kriterien der Jury orientieren. Am besten laden Sie sich direkt unseren Einreichungsassistenten hier herunter.

Übergreifende Bewertung

Ansatz
Begutachtet werden die Originalität, die Reproduzierbarkeit sowie die Glaubwürdigkeit.

Ausarbeitung
Bewertet werden die Komplexität der Analyse, die Qualität der Ausarbeitung sowie die Art der Umsetzung.

Auswirkung
Betrachtet werden das Veränderungs-Potential für Umwelt, Verhalten & Produktionsbedingungen.

Fachspezifische Bewertungen

Design
Hier geht es um das Design als Gesamtansatz mit folgenden Kriterien: Ästhetik, nutzergerechte Funktionalität, ökonomische und ökologische Konstruktionen, ggf. um das Zusammenspiel von Produkt und Verpackung. Auch die Qualität der Kommunikation mit dem Konsumenten über die Nachhaltigkeit wird berücksichtigt.

Innovation
Zur Beurteilung der Innovation wird geprüft, ob ein Problem/Bedürfnis (besser) gelöst wird, in welchem Maßstab es sich um eine Neuheit handelt und wie relevant diese ist. Bei der Einreichung von Konzepten liegt ein zusätzlicher Fokus auf dem jeweiligen Business Modell.

Nachhaltigkeit
Es erfolgt eine Beurteilung entlang aller Phasen des Lebenszyklus (Konzept/Vorproduktion, Produktion, Distribution, Nutzung, Nachnutzung) statt. Informationen zum verwendeten Material werden gesondert betrachtet, ebenso wie Angaben zu den Produktionsbedingungen.


Registrieren