Design the future

Green Concept Award 2020

in Kooperation mit

Design the future

Green Concept Award

Der Green Concept Award richtet sich an junge Designer und kreative Bachelor- und Master-Student*innen, die ihre grüne Idee weiter ausarbeiten, testen und vermarkten wollen. Aber auch Unternehmen, Start-ups und Designer sind eingeladen noch nicht auf dem Markt etablierte Ideen mit dem Green Concept Award vorzustellen und sich ein erstes Feedback einzuholen.

Der Green Concept Award unterstützt die Teilnehmer*innen mit einer Vielzahl von Aktivitäten auf dem Weg von der Idee zur Verwirklichung, damit mehr grüne Ideen schneller Teil von Markt und Gesellschaft werden.

Highlights: Auf den Designers´ Open in Leipzig und auf dem Green Campus der Internationalen Handwerksmesse München werden wir über 130.000 Besucher mit neuen Ideen begeistern.

 


Warum teilnehmen?

Von der Idee zur Wirklichkeit

Es gibt mehre Möglichkeiten von der Teilnahme zu partizipieren. Diese reichen von der bloßen Spannung, sich mit anderen zu vergleichen, über die Mitnahme von Impulsen, dem Erlernen eines Prozesses zur Entwicklung / Ausarbeitung der eigenen Idee in den Workshops, der Teilnahme an Messen und Designfestivals, dem Kennenlernen der richtigen Leute bis zur Aufnahme in die Selection oder dem Gewinn des Awards oder gar der Gründung.
Für alle, die noch nicht gegründet haben, ist die Selection Gebühr beim Award 2020 übrigens kostenlos.

Sie haben die Konzepte, wir die Plattform, um nachhaltige Erfolge zu erzielen, und die Teilnahme ist in wenigen Schritten vollbracht. Um die ideale Einreichung zu übermitteln, hilft Ihnen der Einreichungsassistent.

1. Feedback der Experten Jury

2. Aufnahme in die Green Product Award Publikation

3. Teilnahme an Workshops und Konzept-Pitches

4. Treffen von Herstellern

5. Ausstellungen von Prototypen für Feedback und Funding (Leipzig, München, Köln)

6. Tipps:
+ Halten Sie Ausschau nach Workshops in Ihrer Nähe.
+ Bilden Sie Teams oder geben Sie in der Einreichung an, wen Sie noch sucht.
+ Schauen Sie nach links und rechts.
+ Haben Sie Spaß!
+ Werden Sie Teil der grünen Zukunft.


Green Concept Award

Zeitplan

Die aktuellen Termine auf einen Blick. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

01.06.-10.01.2020 Einreichungszeitraum für den Green Product Concept Award 2020
01.07.-30.09.2019 Workshop-Reihe: Businessmodelle, Erfahrungsaustausch, Feedback, Präsentations-Coaching
25.-27.10.2019 Ausstellung, Workshops, Speed Dating, Feedback Runde zum eigenen Konzept auf den Desigerns´ Open 2019
11.–15.03.2020 Preisverleihung & Ausstellung auf der IHM 2020 im Green Campus mit dem Thema „Future Village“



Select one of the tickets to

Teilnahme & Gebühren

Die Teilnahme am Green Concept Award ist kostenpflichtig. Die Gebühren werden verwendet, um eine Durchführung des Awards auf einem qualitativ hochwertigen Level sicherzustellen. Es wird zwischen Einreichungsgebühren und Selectiongebühren (fällig bei der Aufnahme in die Selection) unterschieden. Bis zur Deadline am 10.01.2020 gibt es drei Einreichungsphasen. Die aktuelle Early-Bird-Phase endet am 1.09.2019, danach erhöhen sich die Gebühren. Die Leistungen & Gebühren im Überblick.

Start-up*
Einreichungs-/Selection-Gebühr bis 15.11.2019

100/400 –-

Studierende
Einreichungs-/Selection- Gebühr bis 01.10.2019

0/0 ––


Alle Gebühren sind pro Einreichung zu entrichten und ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen (Nettopreise).
Die jeweiligen Gebühren sind zum Zeitpunkt der Einreichung fällig. Für die Registrierung im System fallen keine Gebühren an.

Unternehmen: etablierte Unternehmen, Designer, Designstudios, Hersteller, Forschungseinrichtungen, Institute und Vereine.
Start-Ups: Designer, Kreateure, Teams, Kleinunternehmen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt oder deren Tätigkeit die Akteure "noch nicht ernährt". Zur Klärung schicken Sie unbedingt eine Anfrage per Mail vor der Einreichung.

Dürfen wir vorstellen?

Die Jury

Eine Schirmherrin und ein Schirmherr begleiten und unterstützen den Award. Eine internationale Jury erfahrener Expert*innen wird die Einreichungen mit ihrem Know-how begutachten und so die Gewinner ermitteln.