Green Product Award

Nominated Products

Euler Neuschönau

Joy of life made easy

The Bavarian Forest National Park is our home and our place of strength. Here nature is allowed to be nature, here wilderness is given space. A mindful approach to nature and our resources is therefore particularly important to us. Natural building materials, wood from local forests and granite from the Bavarian Forest characterise the atmosphere of the Naturhotel and chalets. We heat with renewable raw materials, have greened our roofs, treat rainwater, have our own solar system and work with heat recovery. We have recently installed a charging station for e-bikes and e-au.


Company/Institution
Euler GmbH
„Lebensfreude leicht gemacht“ Das ist unser Motto. Die Natur gibt uns Kraft, schenkt uns Erholung und lässt uns durchatmen. Darum möchten wir auf Sie Acht geben. Regionale, nachwachsende Rohstoffe waren beim Bau unseres Projekts sehr wichtig. Der Natur wieder ein Stück zurückgeben, aus diesem Grund haben wir die Dächer über Sauna und Schwimmbad begrünt. Die Toiletten spülen wir mit Regenwasser. Wir erzeugen einen Teil unseres Stroms durch unsere Photovotaikanlage. Unser leistungsstarke Hackschnitzelheizung versorgen wir uns mit Wärme und Warmwasser. Für Kurzstrecken benutzen wir Elektro-Autos
Country
Germany
Website
Euler GmbH
Designer(s)
Albert Köberl - Köberl Döringer Architkten
Albert Matthias Köberl (* 31. Januar 1963 in Hutthurm, † 4. Juni 2021)[1] studierte zwischen 1989 und 1991 Architektur an der Fachhochschule Coburg und wechselte für zwei weitere Jahre Architekturstudium an die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg. Zwischen 1993 und 1998 arbeitete Köberl bei Hiendl Architekten in Passau. Von 1999 bis 2006 war er Partner und das Büro wurde in hiendl & partner umbenannt. Im Jahr 2009 wird Köberl in den Bund Deutscher Architekten berufen und zum 1. Vorsitzenden des Architekturforums Passau gewählt.
Prev Product All Products Next Product